Lokalportal hat den „Vor Ort NRW“-Preis gewonnen!

Lob und Ansporn für Lokalportal: In der Kategorie „Neue Stimme im Lokalen“ haben wir gemeinsam mit der Neuen Westfälischen den mit 2.500 Euro dotierten „Vor Ort NRW“-Preis für innovativen Lokaljournalismus erhalt.

Im Düsseldorfer Hotel Hyatt haben unser Gründer Sebastian Penthin, NW-Produktmanager Alexander Drößler und unsere Lokalreporterin Lena Krause am Freitagabend stellvertretend für das gesamte Lokalportal-Team den Preis entgegengenommen. „Vor Ort NRW“ ist eine unter dem Dach der Landesanstalt für Medien (LfM) NRW gegründete Initiative.

Lokalportal-Produktmanager Alexander Drößler, Lena Krause (Lokalportal Paderborn) und Lokalportal-Gründer Sebastian Penthin.

Laut „Vor Ort NRW“-Leiterin Simone Jost-Westendorf, zeige lokalportal.de, wie Lokaljournalismus mithilfe neuer Technologien erlebbar werde und seine Nutzer aus der Nachbarschaft mit einbeziehe. Damit leiste Lokalportal „einen wichtigen Beitrag für eine vielfältigere Medienlandschaft in NRW“.

Im Lokalportal finden Nutzer wichtige Nachrichten, nützliche Informationen sowie Veranstaltungshinweise und Geheimtipps aus der Gegend – und können selbst eigene Beiträge schreiben und sich einbringen. Lokale Akteure wie Vereine oder Schulen können auf sich aufmerksam machen, in dem sie über sich und ihre Angebote informieren. So verbindet Lokalportal einen Ort.

In unseren Pilotprojekten im Kreis Paderborn und im Bünder Land füttern Reporter der Neuen Westfälischen Lokalportal mit Nachrichten aus der Umgebung und greifen Ideen und Wünsche der Nachbarn auf. Damit sorgt Lokalportal für Partizipation in der Gemeinschaft.

„Wir freuen uns riesig über den Preis und sehen uns darin bestärkt, wie wir nutzerorientierten Journalismus auf nachbarschaftlicher Ebene denken. Unsere Journalisten gehen ganz direkt auf die Bedürfnisse der Lokalportal-Mitglieder ein und leben lokalen Austausch vor“, freut sich unser Lokalportal-Produktmanager Alexander Drößler.

In der Jurybegründung heißt es: „Die geplante Straßensperrung in deinem Viertel, ein Geschäft, das schließt, sind die Themen, die die Menschen oft mehr interessieren, als die große Politik.“ Lokalportal sei eine Plattform, die nicht kopiere, was andere vormachten. Vielmehr sei sie „ein Vorreiter“, der sich stetig weiterentwickele.

Lobenswert fand die Jury unter Vorsitz der Journalismus-Professorin Wiebke Möhring von der Uni Dortmund, dass auf lokalportal.de Menschen Platz fänden, die nicht bei großen internationalen Netzwerken mitmischen wollten. Unser Gründer Sebastian Penthin freut sich über den Gewinn: „Der Preis ist eine Anerkennung für unseren gemeinsamen Weg und unsere Vision eines digitalen Ökosystems für lokale Inhalte und lokalen Austausch.“

Gewinnen konnten wir aber nur mit euch, unseren Nutzern. Deshalb möchten wir uns herzlich dafür bedanken: Danke an alle Nachbarn, die Lokalportal mit bunten Beiträgen aus der Nachbarschaft lebendig machen, oder die fleißig Themen kommentieren oder darüber abstimmen. Danke an die vielen Vereine und Initiativen, die Lokalportal regelmäßig nutzen, um über sich und ihre Angebote zu informieren. Euch wollen wir mit Lokalportal eine digitale Heimat geben. Mit euch wollen wir den digitalen Ort im Lokalportal gestalten.

Jetzt als Nachbar oder Verein mitmachen

Wer Teil des digitalen Ortes sein möchte, kann sich kostenfrei mit einer E-Mail-Adresse oder über Facebook auf lokalportal.de registrieren. Im Kreis Paderborn sind schon über 9.500 Nachbarn und 200 Vereine dabei, im Bünder Land tauschen sich bereits mehr als 3.000 Nachbarn und knapp 50 Vereine aus.

Neuste Beiträge