Göttliches Bootcamp

Lokalportal wächst und verändert sich stetig – ihr bekommt das immer wieder mit, vor allem wenn euch so große Änderungen wie unser neues Design überraschen. Hinter solchen Neuerungen steckt für uns natürlich viel Arbeit und Kreativität. Um euch zu zeigen, wie wir unsere Ziele für ein immer besseres Lokalportal mit neuen und verbesserten Funktionen erreichen, erzählen wir euch von unserem einwöchigen Bootcamp in Griechenland.

Damit alles im Lokalportal reibungslos läuft und alle Funktionen für euch jederzeit verfügbar sind, braucht es unter anderem ein starkes Entwickler-Team. Da wir uns viel vorgenommen hatten, haben unsere Entwickler zwei neue Mitarbeiter zur Verstärkung an Bord begrüßt, da die Vorbereitung des neuen Designs vor allem für sie viel Arbeit bedeutete.

Termine und Terminmeetings im Büroalltag machen es allerdings nicht immer ganz leicht, Ziele schnell zu erreichen. Wie also sollten alle Aufgaben geschafft und gleichzeitig die neuen Kollegen eingearbeitet werden? Kurzerhand packte unsere Kollegen die Koffer und flogen in ein schönes, ruhiges Haus nach Griechenland. Bootcamp im Land der Götter? Das musste einfach klappen.

Als alle sich im griechischen Zuhause auf Zeit gut eingefunden hatten, wurde ein Plan für die Woche geschmiedet. Das Ziel sollte sein, so wenig wie möglich und so viel wie nötig zu planen, um Ablenkungen zu vermeiden. Dazu wurde ein Sprintplan erstellt und Verantwortlichkeiten innerhalb des Teams verteilt. Als kleine Belohnung für die Erreichung aller Ziele winkte am letzten Tag ein Ausflug nach Athen.

Es gab einen straffen Tagesablauf: morgens ein knackiges Meeting zur Besprechung der Tagesaufgaben und –ziele, nachmittags, wenn nötig eine kleine Zwischenbesprechung und am Abend eine Abschlussbesprechung des Arbeitstages.

Mahlzeiten wurden zwar nicht geplant, aber es spielte sich so ein, dass alle sich zum Frühstück trafen. Mittags wurde meist gemeinsam in den umliegenden Bistros gegessen und sich über den aktuellen Stand der Aufgaben unterhalten.

Nach der Abendbesprechung wurde immer gemeinsam gegessen und im Anschluss oft die Nintendo Switch ausgepackt. Aber nicht nur das abendliche Spielen sorgte für einen Ausgleich zum Arbeits-Bootcamp – auch eine kleine Überraschungsbootfahrt hielt Marc für sein Team bereit.

Innerhalb einer Woche konnte das Team trotz des hohen Zeitdrucks nicht nur alle Ziele erreichen, sondern auch viel Wissen untereinander austauschen, die neuen Kollegen kennenlernen und den Zusammenhalt stärken.

Da am Ende des Bootcamps alle Aufgaben abgehakt und alle zufrieden sein konnten, ging es am letzten Tag wie versprochen nach Athen.

Fazit: Alle Ziele wurden erreicht, das Bootcamp war ein voller Erfolg und hat das Team näher zusammengebracht!

Verpass nicht die Chance und werde Teil unseres Teams!

Wir sind auf der Suche nach weiteren netten und motivierten Kollegen.

Unsere aktuellen Stellenausschreibungen findest du hier.

Wir freuen uns auf deine Bewerbung![/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]

Neuste Beiträge