„Gut informiert vor Ort – Welchen Lokaljournalismus wollen wir uns leisten?“

Wer bezahlt heutzutage noch für lokale Informationen? Welchen Herausforderungen müssen sich lokale Online-Medien stellen? Und wie können lokale Angebote finanziert werden?

Um diese und weitere Fragen zum Lokaljournalismus ging es auf dem vierten Regionaltag der LfM Stiftung Vor Ort NRW in Bielefeld am 28. März 2017.

Unser Gründer Sebastian Penthin folgte der Einladung von Vor Ort NRW zum Podium des Regionaltages und hatte die Gelegenheit, sich mit den lokalen Medienmachern vor Ort über den zeitgemäßen Lokaljournalismus auszutauschen.

An der Diskussion beteiligten sich neben Sebastian für Lokalportal:

  • Timo Fratz, Radio Bielefel
  • Carsten Heil, Neue Westfälische
  • Marlene Rathgeber, Paderkind.de
  • Simone Jost-Westendorf, Vor Ort NRW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.